Ein relativ diffuses Angebot erhalten Verbraucher – oftmals über Telefon – von der Elite Premium Service AG. Diese werden oftmals mit einem Schreiben für einen angeblichen Gewinn (Geldgewinn oder Reisegutschein) zum Anrufen animiert und dann versucht, für ein Abonnement der Bonus Royal Card zuzusagen.

Diese kostet 39,80€ monatlich und biete neben Shoppingrabatte auch Verlosungen, ein Rentengewinnspiel und eine Unfallversicherung an. Lohnt sich dieses merkwürdige Kombination an Angeboten und Dienstleistungen, oder sollte man schnellstmöglich kündigen? Wir haben uns die Bonus Royal Card näher angeschaut.

Werbung und Gewinnerschreiben

Zuerst möchten wir aufklären, wie die Firma ihre Kunden findet und kontaktiert. Oftmals haben die Teilnehmer zuvor an anderen (Online-)Gewinnspielen teilgenommen und dabei die Werbeeinverständiserklärung an zahlreichen Sponsoren gegeben. Darunter auch: die Elite Premium Service AG aus St. Gallen (Schweiz). Dass man dieser Werbung zugestimmt hat, ist oft vielen Gewinnspielteilnehmern nicht bewusst.

Das Unternehmen schreibt per Dialogpost die Gewinnspielteilnehmer an. Die Schreiben ähneln einer Gewinnbenachrichtigung und versprechen – laut Kundenberichten – einen Geldgewinn oder eine Reise nach Paris.

Der Brief ruft dazu auf, die kostenlose “Gewinn-Hotline” anzurufen und den persönlichen Gewinn-Code einzulösen. Im Gespräch verkauft der Callcenter-Mitarbeiter dann oftmals dem ahnunglosen Anrufer die kostenpflichtige “Bonus Royal Card”.

Was ist die Bonus Royal Card?

Die Karte soll viele Vorteile bieten. Der größte ist das Rückvergütungsprogramm: bei über 900 Online-Shops erhalten Kunden der Karte bis zu 30% der Einkaufssumme zurück (“Cashback”).

Weiterhin bietet die Karte direkte Einsparmöglichkeiten, z.B. in Form von Gutscheinen.

Außerdem beinhaltet das Abonnement eine Unfall- und Transportversicherung der WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG (Vienna Insurance Group).

Rentenmillion & persönliche Tippreihe

Besonders lockt Elite Premium Service ihre Neukunden mit Verlosungen und Gewinnspielen. So erhalten Kunden monatlich für die dritte Samstagsziehung LOTTO 6aus49 eine Tippreihe gratis.

Außerdem veranstaltet das Unternehmen für seine Neukunden (zeitlich begrenzt) ein Gewinnspiel “Rentenmillion”, bei dem die Teilnehmer wöchentlich die Chance auf eine Rente im Wert von einer Million Euro haben (ausbezahlt in Monatsraten in Höhe von 3.333 Euro, 25 Jahre lang).

Lohnt sich die Karte?

Für die meisten Kunden dürfte sich die Karte nicht lohnen, denn viele der angebotenen Dienste und Versicherungen sind seperat günstiger oder kostenlos verfügbar.

So sind Cash-Back-Programme wie Payback, Shoop.de oder iGraal.de kostenlos und bieten wahrscheinlich ebenfalls gute Sparvorteile. Allein Shoop.de bietet mit 2.000 Partnershops ein größeres Shopping-Portfolio als die Bonus Royal Card an.

Den Wert der Versicherung können wir nur schwer beziffern, da die Abdeckungspunkte dieser Versicherung recht speziell ist. Den genauen Versicherungstarif konnten wir auch auf der Seite des Versicherers nicht finden.

Die angebotene Tippreihe LOTTO 6aus49 kostet am Lottokiosk lediglich ein Euro plus Bearbeitungsgebühr. Die genauen Spielregeln der anderen Verlosungen und Gewinnspiele konnten wir nicht einsehen.

Zusammengefasst sind die angebotenen Dienste wahrscheinlich für viele Kunden keine 39,80 Euro pro Monat wert.

Bonus Royal Card kündigen

Wer noch innerhalb der Widerrufsfrist (bis 14 Tage nach Vertragsabschluss) ist, kann den Vertrag kostenfrei widerrufen. Anderenfalls bleibt nur die Kündigung, sodass Kunden die Mindestvertragslaufzeit von drei Monaten auf jeden Fall bezahlen müssen.

Kündigungen und Vertragswiderrufe können

  • per E-Mail an info@bonusroyal.eu
  • per Post an ElitePremiumServiceAG, Fellenbergstrasse 65L, CH9000 St.Gallen
  • oder per FAX an 0041715602397

gesendet werden.

Artikelbild: Screenshot Facebook.com