Die Supermarkt-Kette REWE hat diesen Monat wieder die interessante Punktemillionär-Aktion für Payback-Kartenbesitzer im Angebot. Im Aktionszeitraum zwischen 5. Juni 2017 und 2. Juli 2017 werden 15x eine Million Payback-Punkte verlost. Wir klären die Fragen, wie man teilnimmt und was man mit 1.000.000 Paybackpunkten überhaupt unternehmen kann.

Die Teilnahme am Punktemillionär-Gewinnspiel

Für die Teilnahme erforderlich ist eine Payback-Karte. Diese ist kostenlos erhältlich in jedem REWE-Supermarkt, dm-Drogeriemarkt, Galeria Kaufhof und anderen Partnern. Außerdem lässt sich auch online die Payback-Karte bestellen. Hinweis: Payback ist ein Bonusprogramm zum Sparen beim Einkauf. Es überwacht das Kaufverhalten des Kartenbesitzers und nutzt es für kommerzielle Zwecke.

Die Teilnahme ist ansonsten unkompliziert: einfach in einem beliebigen REWE-Supermarkt für mindestens 2,00€ einkaufen und an der Kasse die Payback-Karte vorzeigen. Glaubt man der Werbung, wird sofort beim Scanvorgang der Karte der Gewinn der Payback-Million ermittelt. Eine genauere Definition findet man in den Regeln der Aktionsseite nicht. Übrigens ist eine Teilnahme auch mit dem REWE-Lieferdienst online möglich.

Wie viel wert sind die Payback-Millionen?

Ein Payback-Punkt entspricht einen Cent (0,01€). Dementsprechend bedeuten eine Payback-Million umgerechnet 10.000€.  Paradoxerweise werden bei dieser Aktion keine Paybackpunkte verlost: der Gewinn wird direkt in Form von 10.000€ auf das Bankkonto des Gewinners überwiesen. Die Aktion als “Punkte-Millionär” zu vermarkten ist anscheinend ein schlauer Marketingtrick: eine Million Punkte klingen spektakulärer als 10.000 Euro.

Wie hoch sind die Gewinnchancen?

Wer glaubt, dass Payback eine überschaubare Mitgliederanzahl hat, liegt falsch: laut eigenen Angaben nutzen 29 Millionen Deutsche das Bonusprogramm. Es ist außerdem gefragter als das Bonusprogramm Deutschlandcard, das ebenfalls gelegentlich Gewinnspiele veranstaltet.

REWE ist die zweitgrößte Supermarktkette Deutschlands. Zusammenfassend dürfte der Pool an Gewinnspielteilnahmen ziemlich hoch sein, selbst wenn nicht jeder Kartenbesitzer seine Karte aktiv nutzt. Auch der Teilnahmeaufwand ist minimal.

15 Hauptgewinne werden verlost, das heißt grob auf den Teilnahmezeitraum umgerechnet: ungefähr jeden zweiten Tag wird eine Punktemillion verlost.

Das Fazit: lohnt sich die Teilnahme?

Auch wenn die Gewinnchancen minimal sind: ein Einkauf erledigt man sowieso.  Kunden stellen sich also nicht die Frage, ob man einkaufen geht, sondern wo man einkaufen geht. Dieses Gewinnspiel verlockt natürlich dazu, den Einkauf für die nächsten Wochen bei REWE durchzuführen. Und da spricht auch nichts gegen, vor allem wenn man bereits eine Payback-Karte besitzt. Da die Teilnahme nahezu automatisch funktioniert, geht  keine Zeit für dieses Gewinnspiel verloren.

Beitragsbild: Screenshot rewe.de

Zusammenfassung
Test-Datum
Gewinnspiel
REWE Punkte-Millionär PAYBACK-Aktion
Bewertung
41star1star1star1stargray