Gewinnspiel-Test.de

Wer gewinnt hier wirklich?

Gewinnspieltest, tv-gewinnspiel

Winario.de – lohnt sich die “Gewinnspiel-Flatrate”?

“winario” ist der Online-Gewinnspielservice der TV-Sendergruppe RTL, VOX, n-tv, SuperRTL, RTL Nitro und RTL Plus. Auf der Webseite können Besucher an den Gewinnspielen teilnehmen, die im Fernsehen beworben werden. Obendrein wird eine “winario All Inclusive”-Flatrate angeboten, bei der man für 3,99€  / Monat  an allen Gewinnspielen automatisch teilnimmt. Lohnt sich die Flat von winario?

tv-symbolbild

TV-Gewinnspiele: der Klassiker im Privatfernsehen

Vor der Werbepause von Shows gibt es ein Gewinnspiel. Diese Faustregel ist fast so alt wie das werbefinanzierte Privatfernsehen selbst. So sind Gewinnspiele mit kostenpflichtigen Telefonanrufen und SMS eine gute Möglichkeit für die Sender, abseits der Werbung etwas dazu zu verdienen.

Die Kollegen von LottoDeals.org haben bereits durchleuchtet, wie lohnenswert Fernsehgewinnspiele sind. Die eher dürftige Gewinnchance spricht gegen die Teilnahme des “Wer wird Millionär”-Gewinnspiels und Co. Doch wie sieht es aus, wenn man dank winario automatisch an allen Gewinnspielen der Sendergruppe RTL Deutschland teilnimmt?

Ist winario.de seriös?

Das Angebot “winario.de” ist seriös. Es wird betrieben von der RTL interactive GmbH, welcher auch Veranstalter der TV-Gewinnspiele der gleichnamigen Sendergruppe ist.

Es ist eine Einzelteilnahme an jedem laufenden Gewinnspiel von RTL und VOX möglich, obendrein findet man einige wenige Gewinnspiele von RTL Nitro und SuperRTL. Wer denkt, man könnte online kostenlos mitspielen, wird jedoch enttäuscht: die Einzelteilnahme kostet – wie auch im TV durch Telefon und SMS – 0,50€.

image343

Lohnt sich die winario All Inclusive Gewinnspielflatrate?

Interessant ist das Angebot, für 3,99€ pro Monat an allen Gewinnspielen gleichzeitig teilzunehmen. Dabei sind im Monat zwischen 80 und 100 Gewinnspiele am Laufen. Die Preise variieren zwischen 250€ und 10.000€. Dazu werden auch viele Technik-Pakete und Autos verlost.

Das Angebot ist verglichen mit der Einzelteilnahme günstig: so würde man ansonsten zwischen 40,00€ und 50,00€  ausgeben. Natürlich ist die Teilnahme auch etwas bequemer durch die Flatrate, allerdings muss man manchmal dennoch aktiv werden. So erfordert das “Wer wird Millionär”-Gewinnspiel die Beantwortung einer Frage, außerdem ist dieses Gewinnspiel nur während der Sendung verfügbar.

Man schließt übrigens mit der Flatrate ein Abo ab, welches sich aber monatlich kündigen lässt. Die Laufzeit von einem Monat ist sehr unbedenklich.

Unser Fazit: bedingt empfehlenswert

Wir können winario beschränkt empfehlen. Das Angebot ist absolut seriös und lohnt sich für TV-Zuschauer, die ohnehin häufiger bei den RTL-Gewinnspielen teilnehmen. Die Faustregel ist: wer mindestens 8 mal im Monat sowieso an TV-Gewinnspielen teilnimmt, sollte winario.de bevorzugen, um Geld zu sparen.

Ob die kostenpflichtigen TV-Gewinnspiele allgemein lohnenswert sind, bleibt trotzdem unklar, da Gewinnchancen schlecht einzuschätzen sind.

Zusammenfassung
Test-Datum
Gewinnspiel
Gewinnspiel-Service
Bewertung
31star1star1stargraygray
  1. Matthias

    Also ich bin seit ca. 2 Monaten bei Winario.de dabei. Trotz Teilnahme an ca. 200 Gewinnspielen in diesem Zeitraum noch nie gewonnen (auch noch nie in den Jahren zuvor bei “normaler” Teilnahme). Habe auch die Flat für 3,99 € / Monat. Bin auch so 50/50 was die Chancen angeht. In den Werbespots von Winario wurden ja immer Sprüche so wie in etwa “Jetzt gewinne ich” usw. verwendet. Das ist natürlich sehr hochgegriffen. Bei dem günstigen Preis vermute ich das mehrere zehn- oder vielleicht sogar hunderttausende Deutsche das Angebot nutzen. Frei nach dem Motto. 3,99 € im Monat – egal. Und Chance auf Gewinn ist ja da. Man kann also auch an den TV-Sendungs-Gewinnspielen teilnehmen (nämlich schon vorher) wenn man Sie gar nicht schaut später. Diese Tatsache lässt es immer unwahrscheinlicher werden für den einzelnen zu gewinnen. Beispiel: Es wird um 22:00 Uhr ein Gewinnspiel im TV beworben. Nun gibt es eine bestimmte Zielgruppe, welche zum Handy bzw. Telefon greift und ihr Glück versucht. Am Ende der Sendung wird dann ein Gewinner eingeblendet. Durch Winario haben aber vorher schon viele mitgespielt, welche nicht mitgespielt hätten wenn Sie die Sendung nicht gesehen hätten ;-). Also sinken die Chancen auf einen Gewinn, da mehr Leute teilnehmen. Auch finde ich es immer schlecht nicht nachvollziehen zu können, welche Art von Teilnahme dieses Mal gewonnen hat (Ein Telefonanrufer, ein SMS-Teilnehmer oder ein Teilnehmer über Winario). Habe schon oft versucht das herauszufinden, aber darüber schweigt sich Winario natürlich aus. Habe immer Antworten a la “Sie haben bei jeder Teilnahmemöglichkeit die gleichen Chancen” usw. bekommen. Ja, das mag sein. War aber nie meine Frage. Alles in allem gehöre ich zu den Leuten, die sich denken: OK, Chance ist da. Wenn auch nur eine minimalste. Also 3,99 € investieren und probieren. Es ist damit halt auch paar Mal am Tag eine Enttäuschung zu erwarten, wenn man wieder nicht bei Punkt 6 , Punkt 12, RTL West usw. gewinnt. Sind halt doch zu 99,99999 % immer die anderen. Da nutzen auch die komischen Winario-Werbespots nix (die Leute mit den komischen Klupsch-Augen) 🙂 Aber die Hoffnung stirbt zuletzt … und das weiss auch RTL interactive als wirtschaftliches Unternehmen, deren Ziel es ist, möglichst hohe Gewinne zu erzielen.

    • Philip

      Sehr schöner Kommentar, Matthias! Vielen Dank für deine Erfahrungen mit Winario. Kann deinen Eindruck nur bestätigen, die Gewinnchancen minimieren sich durch Winario-Flatratenutzer zusätzlich. Wobei ich behaupten würde, dass die meisten Teilnahmen noch immer ohne Winario stattfinden. Die Macht des Fernsehens sollte man nicht unterschätzen 😉

      • Matthias

        Hallo Philip, hm. Keine Ahnung wo letztendlich mehr teilnehmen. Ich vermisse ehrlich gesagt die Zeit von früher. Habe damals den “Gewinnspiel-Spass” von meiner Mutter geerbt. Habe in den 90er Jahren mehrere Ordner voll mit Gewinnbenachrichtigungen gesammelt. Eigentlich schon fast alles gewonnen ausser Haus und Auto 🙂 Damals habe ich immer per Postkarten mitgespielt. Das haben nicht so viele Leute gemacht. War ein bestimmtes Klientel, welche sich die Arbeit gemacht haben und Postkarten gebastelt, Rätsel gelöst und dann auch noch abgeschickt haben. Ach war das damlas schön. Der “Abstieg” begann mit den kostenpflichtigen Hotlines. Da haben dann mehr mitgemacht, weil es einfach war mal schnell anzurufen. Als sich dann noch die Internet-Teilnahme durchgesetzt hat, gingen die Gewinne gegen null. Auch ist die wirtschaftliche Situation der Deutschen glaube ich mit ausschlaggebend. In Zeiten von Vollbeschäftigung und in denen es den Leuten gutgeht, wird glaube ich auch weniger gespielt. Momentan geht es ja glaube ich immer mehr Menschen nicht ganz so gut (finanziell gesehen). Immer mehr sehen dann natürlich für einen kleinen Einsatz eine Gewinnchance. Und das wissen natürlich auch Verlage, Fernsehsender usw. Wie gesagt, die einzige Sache die mich an Winario wirklich stört, ist das nie veröffentlicht wird, auf welchem Wege “gezogen” wurde. Was wäre daran soooo schlimm, wenn z.B. der Punkt 12-Moderator sagen würde: So, jetzt habe ich Frau/Herrn XY aus Z. am Telefon. Wie haben Sie denn teilgenommen ? Ah, per SMS. Toll, Sie sind dabei. Indem es aber nicht so gemacht wird, steigen natürlich auch die Spekulationen a la “Das ist Fake”, “Die nehmen doch nur Leute die hundertmal auf der Hotline angerufen haben” usw. Oder vielleicht noch ein anderes Beispiel: Bei RTL West gibt es ja auch jeden Abend ein Gewinnspiel. Dieser “Regional-Ableger” ist bei mir auf Programm 1207 🙂 Die meisten Leute die ich kenne, wissen nicht einmal, das es dieses Regionalprogramm gibt. Durch Winario können aber alle Deutschen teilnehmen. Jedes mal wenn ich die Sendung geschaut habe, hat “zufällig” aber jemand aus NRW (also dem Zielgebiet des Regionalsenders) gewonnen. Das finde ich komisch. Denke das bei diesem Regional-Beispiel viel häufiger jemand über Winario und damit auch aus dem Rest von Deutschland gewinnen müsste. Trotzdem ist es (soweit ich es beobachtet habe) meistens ein Teilnehmer aus NRW. Hm, wahrscheinlich werden wir es nie erfahren wie “gezogen” wird 🙂

        • Philip

          Da holst Du jetzt aber sehr weit aus, Mathias. 😀
          Toll, dass Du schon so gute Erfahrungen mit Gewinnspielen mit dir trägst. Sicher hat sich da einiges verändert. Ich würde mal sagen: früher hat man eher Gewinnspiele veranstaltet, um den Kunden einen Gefallen zu tun. Heute ist es oftmals andersherum: die Einnahmen durch Telefon- und SMS-Gewinnspiele sind eine lukrative Einnahmequelle. Wobei es natürlich auch zahlreiche kostenlose Gewinnspiele weiterhin gibt. Doch auch da verstecken sich manchmal Fallen, wie der Weiterverkauf privater Daten. Diese Webseite hier gibt es ja nicht ohne Grund! 🙂

          Dass das Internet die Gewinnchancen nicht steigert ist klar: die deutlich einfachere Teilnahme und die stärkere Vernetzung der Menschen sorgen dafür, dass mehr Menschen teilnehmen. Ich muss allerdings zugeben: mir haben ein paar Online-Gewinnspiele schon Glück gebracht.

          Das mit Winario und RTL West ist eine interessante Auffälligkeit, spricht vermutlich aber eher dafür, dass die Spieler mit Winario-Flatrate noch sehr überschaubar sind. Vielleicht gabs auch häufiger Probleme mit winario-Spielern, da sie in der Livesendung nicht telefonisch erreichbar waren und man dann einen Zweitgewinner suchte. Da kann ich aber nur spekulieren. Winario-Spieler werden sicher nicht benachteiligt. Ich könnte mir gut vorstellen, dass RTL einen winario-Gewinner stolz hervorheben würde, um Werbung für diese Webseite zu machen.

      • Ingrid Thomas

        Der gleichen Meinung bin ich auch, aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

  2. Kerstin Dahlum

    Ich bin seit 5 Monaten dabei und habe auch noch nix gewonnen. Ich denke halt immer, von nix kommt nix. Und die 3,99 tun nicht weh. Jedoch wäre mein Bauchgefühl minimal besser, wenn man mal von einem ehrlichen winario-Mitspieler erfahren würde, dass er gewonnen hat. Dann wüßte man, dass die Teilnahme erfolgreich war. Hatte gestern mit 8 Versuchen bei Punkt 12 seit langem mal wieder Glück, in die nächste Runde zu kommen. Was mich gewundert hat, das die nur Vor-und Zuname wollten und keine Telefonnummer. Wie hätten die zurückrufen wollen ohne Nummer? War mir sehr suspekt.
    Naja. Hoffen wir weiter.

    • Claudia

      Das “Problem” bei RTL Punkt 12 sehe ich ganz genauso. Man könnte jetzt sagen, dass die meisten Festnetztelefone ja eine Rufnummernanzeige hätten, jedoch bei mir ist dies z.B. nicht so und auch nicht einstellbar; ich bin also angeschmiert.
      “Früher”, als es bei dem Spiel noch eine erste Runde gab, bei der man 1000.- € gewinnen konnte, habe ich übrigens tatsächlich mal gewonnen, es ist also grundsätzlich möglich, animiert aber bedauerlicherweise auch, noch mehr an Telefongewinnspielen teilzunehmen. 🙂

      • Johann Brandl

        Spiele seit 47 Jahren lotto.
        2×5 richtige war die ausbeute.
        Dieses Spiel schaue ich mir nun eine Zeitlang an und dann sehen wir weiter.

  3. Marina Netter

    Hallo.Ich bin Marina und seit 3 Monaten bei Winario.Habe am 5.März bei Kitchen impossible einen Kühlschrank gewonnen. Die sind sehr fix,habe um elf einen Anruf bekommen und ein paar Tage später schon ein Schreiben. Es funktioniert, habe noch nie irgendwas gewonnen.LG

  4. Tammert

    Ich bin bei Winario 3 Monate nie gewonnen obwohl durch gekommen 6x mit Adresse Telefon Kennwort
    Manchmal zweifle ob das lohnt wenn nie man wirds angerufen

  5. robert kersting

    also… ich werde es einfach mal versuchen…beim lotto sind die gewinnchancen ja auch relativ gering und 3,99 so what… was solls…. und wenn ich nen Kühlschrank gewinne… tja… dann hab ich halt 2 lol……!!!!!!!

  6. Klement

    Tja,sieht alles SO einfach aus….Psychologe würde denken ,,erkenne das Motiv,,aber die Masse hat ja ein Problem mit dem ERKENNEN..Tschuldigung….;)

  7. Thomas Witt

    Das ist alles verarsche die wollen nur das beste von euch euer Geld sonst nichts Gewinne gibt es nicht war auch dabei es hat noch nie einer gewonnen da muste anrufen dann schon ehr

    • Janekzlipin

      Ich bin die gleiche Meinung die wissen genau daß,kein Mensch gewinnt und die 3,99 Euro zahlt jeder weil das tut nicht weh

  8. gitti

    na ja ein glück das es diese seite gibt ggg so lass ich eben die finger davon und spare mein kages geld für eine scheibe brot

    • Johann Brandl

      Da Spielen eh nur Leute mit die dringend Geld brauchen, wenn man’s nicht abwarten kann dann soll man’s bleiben lassen.

  9. Münzner

    Ich bin jetzt den zweiten Monat bei Winario und hatte gleich im ersten Monat Glück (wahrscheinlich bin ich deshalb auch noch dabei ^^). Hatte mich für die Flat entschieden für 3,99 € und habe die Zeit auch wirklich ausgenutzt und an jedem Gewinnspiel teilgenommen! Schwupps, hatte ich einen Anruf bekommen und ein paar Tage später Post. Mal sehen, wie lange das Glück noch auf meiner Seite ist – drückt mir die Daumen!

    • Matthias

      Glückwunsch zum Gewinn 🙂 Was hast du denn gewonnen ?

      Allerdings kann ich nicht gerade behaupten das sich die Flatrate lohnt.. Bin seit zig Monaten dabei (bestimmt schon halbes oder dreivierteljahr.

      Ausserdem spiele ich bei diversen Sendungen (Punkt 6, Punkt 12, RTL West, The Wall usw.) noch ein paar mal kostenpflichtig über Winario mit (im All-Inclusive Paket ist ja nur eine Teilnahme “gratis”). Pro Sendung nehme ich ca. 4-5 mal teil

      Absolut kein Glück…

      Noch niemals bei RTL gewonnen.

      Kein Mensch kann nachvollziehen wie und über welchen Teilnahmeweg die Gewinner ermittelt werden. Telefon ? SMS ? Winario ?

      Ausserdem werden natürlich keine Anruferzahlen veröffentlicht. Das ist meiner Meinung nach Taktik vom Anbieter. Wenn die Leute sehen würden, welche Massen an Anrufen eingehen, würden denke ich weniger mitspielen.

      Im Endefekt bleibt das ein Glücksspiel.

      Selbst wenn man kostenpflichtig anruft oder SMS sendet kann man die Nachricht bekommen “Leider diesmal kein Glück gehabt”. Das macht überhaupt keinen Sinn … nur den Sinn die Umsätze des Anbieters massiv nach oben zu treiben. Wenn man Pech hat kann man 20 mal anrufen oder SMS schicken bis man überhaupt mal “Eine Runde weiter” ist. Und auch das nützt dann zu 99,9 % nix weil ein Gewinn trotzdem ganz unwahrscheinlich ist. Trotzdem hat man bei 20 Anrufen/SMS 10 Euro eingesetzt.

      Würde man als Anbieter sagen … “ein Anruf = 10 Euro und sie nehmen an der Verlosung teil” würde kein Mensch anrufen und sagen: “Wucher”. So macht man es mit “Kein Glück gehabt. Vielleicht beim nächsten Mal”.. und schon glüht die Wahlwiederholung bebi vielen Teilnehmern :-)) Eigentlich schlau (ist man der Anbieter) :-))

      Früher gab es glaube ich mal eine gesetzliche Gewinnspielregel, die vorschrieb das mindestens eine kostenlose Teilnahmemöglichkeit vom Anbieter gegeben werden muss. Was aus diesem Gesetz geworden ist ?? Ich weiss es nicht.

      Wie man es dreht oder wendet.

      Wenn man es sich leisten kann und Lust darauf hat mitzuspielen, kann man es probieren. Die Aussicht auf einen Gewinn bleibt trotz hunderten Teilnahmen sehr, sehr unwahrscheinlich.

      Dies ist meine Erfahrung und mein Fazit nach zig Monaten RTL-Gewinnspielteilnahmen über Winario.

  10. Seit ich hier einmal mitgemacht habe, bekomme ich jeden Tag 7-8 Anrufe von Leuten bzw. Firmen die mir irgend etwas andrehen wollen.Diese ganze Gewinnaktion hier ist nur da um möglichst viel geld zu machen und Daten an Firmen zu verkaufen!

  11. Ich werde ganz sicher nicht monatlich 3,99 Euro an die abdrücken, das ist mir das nicht wert!

    • Karin Meindl

      Ich habe am18. Juli eine Reise nach Ellmau am Wilden Kaiser gewonnen.1 Woche mit Halbpension!!! Wir waren jetzt dort vom 7.-14.Oktober.Es war wunderbar. Die Reise hat 1680€ gekostet 😂😄
      Für mich hat sich winario schon gelohnt 👍👍👍

  12. Chris

    also ich bin jetzt seit circa 5 Monaten dabei und habe vor circa 2 Wochen beim Guten Morgen Deutschland Gewinnspiel 1000€ und eine Waschmaschine gewonnen!
    Für mich hat es sich also auch schon gelohnt.

  13. Björn T.

    Habe auch nach den Kommentaren hier gerade mein Abo gekündigt…..auch selber nach über einem Jahr nicht mal ein Hauch von Kleingewinn .und die Leute die schreiben, dass sie gewonnen haben auch nicht genau wobei…schon komisch..klingt nicht gerade überzeugend…. daher adieu

Kommentar verfassen

Theme von Anders Norén - Impressum / Datenschutzerklärung / Haftungsausschluss