Gewinnspiel-Test.de

Wer gewinnt hier wirklich?

Gewinnspieltest

ProfiWin GmbH – Betrug oder seriöser Gewinnspielservice?

Als ein professioneller Dienstleister für Gewinnspieleintragungen bezeichnet sich die Profiwin GmbH. Online unter ProfiWin.de und Gewinn24.de bietet das Unternehmen die kostenpflichtige Dienstleistung an und verspricht automatisch 200 Gewinnspielteilnahmen pro Monat. Das klingt nach einem bequemen Service zur Gewinnchancen-Steigerung. Wir haben uns den Anbieter näher angeschaut und Erfahrungsberichte über ProfiWin zusammengefasst.

Zwei Jahre Vetragslaufzeit (!)

Für 5,00€ im Monat an mindestens 200 Gewinnspielen sofort teilnehmen – ohne großen Zeitaufwand. Klingt toll, aber beim Stichwort “Zeit” sollte man das Kleingedruckte auf der Anmeldeseite genau beachten. Man bindet sich gleich zwei Jahre lang an ProfiWin. Das bedeuten satte 120,00€ Kosten. Ein Gewinnversprechen kann ProfiWin nicht geben – möglicherweise verliert man also mehr, als man gewinnt.

Die prominent beworbene Geld-zurück Garantie vermittelt auf den ersten Blick Sicherheit – denkt man doch, dass bei Unzufriedenheit das Geld zurückverlangt werden kann. Im Fall von ProfiWin deckt sie aber nur das Versprechen ab, mindestens 200 Gewinnspiele im Monat auszufüllen. Und selbst wenn das Versprechen nicht erfüllt wird, zahlt die Firma nur “anteilig” das Geld zurück.

Gewinnspiel-Auswahl und Werbung

Lobenswerterweise ist die Liste der Gewinnspiele des vergangenen Monats einsehbar. Damit lässt sich die Qualität der Gewinnspiel-Auswahl überprüfen.

Generell dürfte das Niveau der Gewinnspiele nicht allzu hoch sein: Viele Gewinnspiel-Veranstalter untersagen die Nutzung von Eintragungsservices wie ProfiWin in deren Teilnahmebedingungen. Außerdem verhindern viele Formulare das automatische Ausfüllen mittels Captcha-Abfrage oder Sicherheitsfragen, sodass nur reale Menschen das Formular erfolgreich ausfüllen und teilnehmen können. Eintragsungsservices arbeiten widerrum mit einer automatisierten Software, die daran scheitern dürfte. Eine große Auswahl an (guten) Gewinnspielen bleibt ProfiWin also verwehrt.

Negative Erfahrungsberichte häufen sich über ProfiWin.de: Nutzer von ciao.de berichten über einen massiven Anstieg an Werbepost. Insbesondere E-Mail-Spam nehme in Folge von der ProfiWin-Teilnahme zu.

Mahnungen vom Inkassobüro

Verblüffend viele Leute bezichtigen die ProfiWin GmbH des Betrugs. Die Abzocke-Vorwürfe sammeln sich seit Jahren. In Internetforen und Hilfscommunitys sammeln sich Leute, die behaupten, nie ein Abo bei ProfiWin abgeschlossen zu haben. Trotzdem würde das Unternehmen auf die Zahlung der Rechnungen mit Druck eines Inkassobüros bestehen. Ob die Erfahrungsberichte wirklich authentisch sind, kann an dieser Stelle natürlich nicht 100%-ig bewiesen werden.

Die Verbraucherzentrale rät, unbegründete Rechnungen und die damit verbundenen Drohschreiben schlichtweg zu ignorieren. Falls tatsächlich ein Abo abgeschlossen wurde, bleibt nur das zweiwöchige Widerrufsrecht nach Vertragsabschluss.

Datenschutz: mangelhaft

Die seit zwölf Jahren aktive Webseite für ProfiWIN und Gewinn24.de wurde offensichtlich schon länger nicht auf den technischen Stand von 2017 aktualisiert. Man wirbt mit Datenschutz, obwohl die Seite keine SSL-Datenverschlüsselung bei der Übertragung unterstützt (erkennbar am HTTPS und dem Sicherheitsschloss in der Adressleiste des Browsers).

Fazit

Zusammenfassend würde ich von ProfiWin eher abraten, da offensichtlich vieles dagegen spricht. Als bessere Alternative würde ich eher zu Winario.de raten.

Zusammenfassung
Test-Datum
Gewinnspiel
ProfiWin.de Gewinnspielservice
Bewertung
11stargraygraygraygray
  1. Hans Madalschek

    ProfiWin ist ein Abzocker Unternehmen

  2. Martina Horstmann

    Gewinn24 schickt mir ebenfalls Inkasso am Hals.Habe nie ein Abo abgeschlossen. Was soll das?????

  3. Karsten P.

    Willkommen im selben Bot. Ich war nur auf dessen Internet Seite und habe mich registriert, und nun bekomme ich erst eine Zahlungserinnerung über einen Betrag von 60 € per Email und eine Woche später auch die 1.Mahnung per Brief. Angebl. soll ich mich für eine Teilnahme am Gewinnspiel beteiligt haben aber das ist nicht an dem. Es wurde auch nirgends darauf hingewiesen, dass bei einer Registrierung automatisch ein Abo abgeschlossen wird. Ich gehe mal davon aus dass dieses von dem Betreiber dieser Seite Namens Falk Burow so auch beabsichtigt ist. Laut Gesetzt muss der Geschäfftsbetreiber den Kunden deutlich darauf hinweisen, welche Teilnahmenbedingungen vorliegen und ab wann ein Abo-Vertrag gültig wird. In diesem Fall ist das aber nicht passiert. Darum sind auch viele Andere auf diese Masche hereingefallen! Ich persönlich werde auch weiterhin nicht bezahlen und es drauf ankommen lassen. Bei weiteren Maßnahmen ziehe meinen Anwalt hinzu!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Theme von Anders Norén / Impressum / Datenschutz